Dienstag, 7. Januar 2014

Auszeit vom Alltag

Zwischen den Feiertagen haben wir uns spontan noch eine kleine Auszeit an der Küste gegönnt. 

Dazu gehörte für uns Ostseeluft schnuppern, die Wellen rauschen hören, im Bodden zu angeln (nur mein großer und mein kleiner Schatz), traumhaftes Frühstück mit Boddenblick, Gaumenfreuden am Abend, ein schönes Buch, ein Strandspaziergang, Glühwein und Kinderpunsch beim Winterzauber in Zingst, Zeit haben und den Augenblick genießen . . . 





So ein paar Tage, einfach mal raus, sind doch immer wieder schön. 




Wie anziehend, wie fesselnd sind doch Meer und Strand! 
Wie verliert man sich in ihrer Einfachheit, ja in ihrer Leere. Walt Whitman






Habt noch eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Dani.. die Ostsee ist halt einfach schön!! Wenn sie nur näher dran wäre :-))
    Tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oh so schöne Fotos !!! Ich komm ja auch gerade von da aber bei deinen Bildern krieg ich gleich wieder Fernseh !!!
    LG Franka
    . )

    AntwortenLöschen
  3. Hach....:)
    Wir werden Mitte Februar wieder nach Zingst reisen.
    Deine Bilder wecken schon jetzt die Sehnsucht!

    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Auszeit am Meer, toll. Vor zwei Jahren waren wir auf dem Darss, diesen Sommer war ich 4 Wochen auf Reha auf Rügen und im Dezember noch eine Woche auf den Kanaren.
    nach Deinen Photos bin ich schon wieder meeressehnsüchtig
    Judika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.