Freitag, 15. August 2014

Gelegenheiten nutzen . . .


 . . . zugreifen und am besten gleich genießen - von der Hand in den Mund sozusagen.

Oder vielleicht eine leckere Marmelade oder ein Gelee daraus kochen? 

Brombeeren sind doch einfach super lecker. 




Vor Jahren habe ich in einer Zeitschrift - ich glaube es war die Brigitte - mal eine Brombeermarmelade ganz anderer Art entdeckt und die schmeckt einfach nur mmmmmmh lecker, lecker - hier mal das Rezept:

5 Tassen Grüner Tee
400 g brauner Kandis
500 g Brombeeren
1 Prise gem. Nelken
1 Paket Gerlierpulver für light Konfitüren (2 1/2 :1)
4 EL Rum

Grünen Tee mit einem halben Liter kochendem Wasser aufbrühen und 5 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und 400 ccm abmessen. Grünen Tee und Kandis erhitzen, bis sich der Kandis gelöst hat. Brombeeren abspülen und abtropfen lassen. Brombeeren, Nelken und Gelierpulver zum Tee geben und eine Minute sprudelnd kochen lassen. Rum unterrühren. Heiß in Gläser füllen und verschließen.




Pflückt Euch den Sommer wo es geht . . . 

Liebe Grüße



1 Kommentar:

  1. Habe gerade letztes Wochenende bei meiner Mutter zwei Gläser selbstgemachte Brombeermarmelade "abgestaubt"... einfach köstlich! Die Idee mit dem Rum klingt übrigens super!

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.