Sonntag, 4. Mai 2014

Einfach mal raus . . .

. . . und dann am liebsten ans Meer.




Über die Ostertage und über den 1. Mai waren wir wieder für ein paar Tage auf unserer Lieblingsinsel in der Ostsee und habe neue Energie getankt - haben uns den Wind um die Nase wehen lassen und die Sonnenstrahlen genossen, obwohl der Wind teilweise ganz schön frisch war. 

Einfach so in den Tag hinein leben und nur das tun, wozu man Lust hat. Herrlich!

Frei nach dem Motto: 
Mische TUN und NICHTSTUN, und du verbringst dein Leben in Fröhlichkeit! aus Russland




…ein bisschen Hafenatmorphäre …

… ein Strand ganz für uns.



Obwohl es nur ein paar Tage sind, habe ich immer das Gefühl, als wäre ich viel länger weg weggewesen (so geht es der ganzen Familie). Zum Abschalten ist es einfach perfekt. 




Die Weite und die Ruhe . . . traumhaft!






Jetzt sind wir wieder vollgetankt für den Alltag.


Ich wünsche einen guten Start in die Woche



Kommentare:

  1. Hallo Dani,

    ich bin gerade durch Zufall auf deine Seite geraten und muss sagen, deine Karten und sonstigen Papiergeschichten, sind wunderschön! Da konnte ich ja gar nicht andres als mich als Leser bei dir einzutragen. Ich hoffe mich noch ganz oft von dir inspirieren lassen zu können! So schöne Sachen machst du!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr :-) herzlich Willkommen Doreen!
      LG
      Dani

      Löschen
  2. Wundervolle Bilder von Eurer kleinen Auszeit... Hab mich grad mal bissel weggeträumt ;-)

    Lieben Gruß und guten Wochenstart
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Dir Jutta, wünsche dir auch eine gute Woche
      LG
      Dani

      Löschen
  3. Liebe Dani,
    das sieht WUNDERBAR aus... Erholung per Bildschirm, sozusagen.
    Danke für die schönen Bilder und Eindrücke... jetzt träum ich mich mal ein bißchen weg. ;)
    Liebe Grüße & einen guten Start in die Woche
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani
    Wunderschöne Fotos! Ich beneide dich grad sehr, dass du kurz ans Meer fahren kannst. Wenn wir ans Meer wollen, müssen wir sicher 8 Stunden fahren. Das macht man dann nicht einfach so.
    Ich glaub dir sofort, dass du dort ganz gut abschalten kannst. Wir haben zum Glück hier einen schönen See und hohe, schneebedeckte Berge die auch sehr schön sind. Ich erhole mich auch am allerbesten in der Natur. Im Wald oder auf dem Blumenfeld. :-)
    Ganz herzlichen Dank noch für deinen lieben Kommentar bei mir. Ja, die Flaschenkiste ist ein echtes Träumchen. Ich hab lange danach gesucht. Am besten gehst du mal an eine Broccante. Dort verkaufen sie meistens solche alten Dinge. Meine Kiste stammt übrigens aus einem Restaurant.
    Soderle, jetzt wünsch ich dir einen schönen Abend.
    Herzlichste Grüsse
    Gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabriela,
      danke schön :-) ich werde mal mein Glück versuchen wg. der Kiste und dann berichten …..
      LG
      Dani

      Löschen
  5. Schööön! Besonders das Bild mit dem blauen Boot gefällt mir. Würde mich jetzt gern an den Strand beamen. Danke für die Eindrücke. :-)

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar.