Sonntag, 20. August 2017

Ein Kleidchen für das Töpfchen

Heute morgen wollten wir ganz spontan mal in Hamburg frühstücken, bis wir aber alle so fertig waren, obwohl ich schon seit Ewigkeiten auf war, sind wir doch erst nach 10 Uhr los gekommen. Ziel war die Hafencity, das Wasserschlösschen. Dort wollte ich schon lange mal hin. An der Elbbrücke bogen wir direkt Richtung Hafencity ab, jedoch stand dort die Polizei und sperrte die Strecke ab. Wir dachten, na was ist denn hier wieder los? Also, wieder gedreht und weiter .... Irgendwie kamen wir aber nicht richtig voran und auf einmal dämmerte es mir, es sind ja Hamburg Cyclassics. Die Stadt ist voll, etliche Straßen gesperrt. Bevor wir später nicht wieder aus der Stade herauskommen, da zuhause noch Besuch vorbeikommt, haben wir die ganze Aktion gecancelt und in unserem Nachbarort in einem Café mit allem was dazu gehört lecker gefrühstückt. 

Bei nächster Gelegenheit, wird das Frühstück in Hamburg aber nachgeholt. 



Was ich heute aber eigentlich erzählen bzw. zeigen wollte ist ein kleines schnelles DIY aus Jute. In der aktuellen LANDHAUSliving habe ich es entdeckt. Die Idee hat mir so gut gefallen, dass ich sie direkt nachgemacht habe. 


Du brauchst Jute und eine Häkelnadel - meine hatte Stärke 6



Das Volantkleidchen ist ruckzuck gehäkelt. Je nach Größe des Topfes Maschen aufschlagen, eine Reihe Luftmaschen häkeln und dann ein paar Maschen häkeln und z. B. drei Überspringen, so entsteht der Volant. Echt super einfach. 





Ich werde bestimmt noch ein paar mehr Kleidchen für den einen oder anderen Topf häkeln  (größere Projekte macht mein Tennisarm leider nicht mit) - wetterfest ist es übrigens auch und es sieht doch echt schick aus, was meinst du?

Heute ist übrigens schon wieder Aprilwetter im August. Habe mir eine Kanne Ingwerwasser gekocht und die Kerzen angezündet . . .  

Hab' noch einen schönen Sonntag.

Ich sage Tschüß für heute

Dani








Kommentare:

  1. Liebe Dani,
    schade,daß es nicht so recht geklappt hat mit eurem Ausflug.Das Wasserschlößchen kenn ich bis jetzt auch nur von Bildern...
    Nächstes Jahr werden wir auch mal wieder HH besuchen:)
    Süß sieht das schnell gemachte Kleidchen aus für den Blumentopf!
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Süß, der Topf trägt Rüschen, das ist ja mal was.
    Danke für die Anregung und eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine niedliche Idee und verschönert den einfachen Topf ungemein...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,
    Das ist ja eine süße Idee. Das Kleidchen steht dem Blumentopf ausgezeichnet.
    Ich habe momentan auch ein Jutegarn auf den Nadeln. Es macht Spaß dieses Material zu verarbeiten.
    Viele liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleidchen ist ja süß geworden, eine nette Idee.
    Kreative Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.