Sonntag, 13. September 2015

Sonniger Samstag

Eigentlich wartete ein großer Berg Bügelwäsche auf mich und ein paar neue Karten wollte ich auch in Angriff nehmen, aber das Wetter war gestern einfach so herrlich, sonnig und warm, dass ich mir gedacht habe, die Inhouseaktivitäten müssen warten. 

Da unser alter Birnbaum leider keine Blätter mehr trägt, haben wir ihn neulich etwas eingekürzt (gegen den Rest des Baumes wächst jetzt hoffentlich ganz schnell die neu gepflanzte Ramplerrose) und ich habe mir die schönen vermoosten Zweige zur Seite gepackt, weil ich daraus einen Kranz machen wollte. 

Einen Strohkranz hatte ich noch und so ging es los . . . 





Ich habe die Zweige mit der Heißklebepistole befestigt - ganz schön kniffelig allerdings, weil sie so trocken waren und schnell gebrochen sind. 



Aber Stück für Stück wurde der Kranz fertig. Am Ende habe ich noch einen dünnen goldfarbenen Draht drumherum gewickelt. 


Der Kranz hat mit einem Windlicht in der Mitte auf einem Korbtablett seinen Platz im Wohnzimmer gefunden. 



Ich wünsche noch einen schönen Restsonntag und morgen einen guten Start in die Woche. 

Schön, dass du hier warst.

Liebe Grüße Dani

Kommentare:

  1. Mir ging es gestern ganz ähnlich... habe die Hausarbeit einfach mal sein lassen und bin nach draußen, wer könnte diesem herrlichen Wetter auch widerstehen! Dein Kranz gefällt mir sehr gut, passt toll in die herbstliche Zeit. Vor allem Kerzen und Windlichter kommen ja jetzt bald wieder so richtig zum Einsatz, da bist Du gut gerüstet.

    Liebe Grüße ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Recht hast du, manchmal muss man einfach die Seele baumeln lassen und Sonne tanken für den grauen Winter... der Kranz ist wunderschön... ich mag es so schlicht und natürlich...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  3. ...ich nochmal, ganz lieben Dank für den Link!!! Das gucke ich mir auf jeden Fall an! Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön der Kranz, sieht einfach toll aus.
    Liebe Grüße aus Borken

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar.