Donnerstag, 30. April 2015

Kleiner Blick in den Garten

Was ist es schön, wie alles austreibt und zu blühen anfängt. Hier im Norden ja immer etwas später, aber so langsam wird es auch hier. Heute ist mal wieder richtiges Aprilwetter und Sonne und Regen wechseln sich ab, aber ich bin die Tage mal bei Sonnenschein durch den Garten gegangen und habe ein paar Fotos gemacht, die ich Euch hier gerne zeigen möchte. 





Der Apfelbaum, ein sehr alter Gravensteiner, steht in der Knospe und die Kirsche blüht schon herrlich. Der Dekozaun hat ein paar weiße Spitzen bekommen, sieht doch gleich viel frischer aus. 


Herzen und Kränze gehen bei mir immer, kann gar nicht genug davon haben. Irgendwo findet sich immer ein schönes Plätzchen dafür. 



Ich mag die Veilchen sehr, an andere Stelle blühen hoffentlich bald auch die weißen. Wir haben es in den Beeten relativ schattig und darum dauert es einfach immer etwas länger, bis sie dort blühen. 



Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. 
Hab' weiter einen schönen Frühling.
Liebe Grüße Dani









1 Kommentar:

  1. Liebe Dani,

    das sieht doch jetzt auch im Norden sehr vielversprechend frühlingshaft aus. Und es gibt so viele kleine Details, die jetzt zu entdecken sind. Mir ging es dieses Jahr mit den Veilchen viel zu schnell, zwei/drei Tage, dann waren sie auch schon verblüht. Das war gerade in einer sehr warmen, sonnigen Phase.

    Liebe Frühlingsgrüße in den Norden
    Veronika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.