Freitag, 19. September 2014

Aus klein wird groß . . .


Neulich hatte ich ja schon erzählt, dass ich aus den Fotos, die ich von unserem Sohnemann immer an seine Messlatte - die, als er noch kleiner war, in seinem Zimmer hing - getackert hatte, jetzt ein Minialbum begonnen habe. Es ist ein Mini, aber irgendwie doch auch ein großes Projekt. 

Die Titelseite und die ersten drei Seiten sind fertig - die will ich Euch heute gerne schon mal zeigen. 

Da ich kein Bindegerät habe, habe ich mir überlegt, den Rand jeder Seite zu falzen und dann entweder durch zwei Löcher mit einem Band zu fixieren oder einfach mit einer großen Klemme - wie man sie z. B. an einem Klemmbrett findet - die Seiten zusammenhalten. 





oh - jetzt ist doch glatt der kleine Holz-Anker unten links nicht mehr auf der Seite - der wird aber wieder hingeklebt :-)







Habt ein schönes Wochenende.
Schön, dass Du vorbeigeschaut hast - liebe Grüße

Dani


Kommentare:

  1. Wunderschön! Dein Jonathan wird sich irgendwann riesig freuen daran, liebe Dani, dass er so ein talentiertes Mami hat.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja toll aus! Krautsand ist übrigens auch im Herbst einen Ausflug wert. Schaut mal auf den Tourismus-Seiten vom Alten Land nach. Dort müsste es jetzt diverse Herbst-Aktionen geben, die ihr an einem sonnigen Herbsttag auf dem Weg schön mitnehmen könntet!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ganz niedlich und was für eine Mühe du dir gemacht hast, toll !!!
    Dein Sohnemann kann sich wirklich darüber freuen und es eine wunderbare Erinnerung für ihn !!
    Hab noch ein schönes WE und bis bald...
    die Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,
    das ist ja nur lieb!!!! So eine liebevolle Arbeit! Entzückend!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. So schön, liebe Dan und so viel Liebe, die Du da in das Album für Deinen kleinen Sohnemann gepackt hast.

    VLG Mary-Jane

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.