Mittwoch, 28. September 2016

Cool bleiben

TIEF DURCHATMEN
VERTRAUEN
LOSLASSEN

EINFACH MAL SCHAUEN, WAS PASSIERT. 

DAS IST GAR NICHT IMMER SO EINFACH.





Das LOSLASSEN fällt mir besonders schwer mit unserem Teenager im Haus. 
Mama ist gar nicht mehr so angesagt (Papa dafür um so mehr). . . aus KLEIN wird GROSS ....  da hilft es manchmal einfach mal einen tiefen Atemzug zu nehmen 
und gelassen zu bleiben. 

Die Beziehung zwischen Kind und Eltern verändert sich und wie heißt es so schön:
 Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden :-) 
Es bleibt also spannend und wir wachsen an unseren Aufgaben. 





Für heute sage ich Tschüß und verlinke noch zu Fraukes SchwarzWeissBlick. 

Dani















Kommentare:

  1. Liebe Dani,
    das gibt mir gleich zu denken...
    Bis zur Pubertät dauert es bei meinem Sohn schon noch ein paar Jährchen,aber daran möchte ich noch gar nicht denken,wenn er sich so langsam abnabelt...
    Kopf hoch!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir :-) die Zeit rennt so schnell und auf einmal sind sie groß . . .

      Löschen
  2. Ach Dani, bis dein Nachwuchs dich endlich groß hat, das dauert ;-) Erinnerst du dich an dein jüngeres Ich?
    Ein schönes Bild, Danke, dass du es verlinkt hast!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.