Dienstag, 17. Mai 2016

Die Porzellanblümchen

haben es nun in unseren Garten auf die Steinmauer geschafft. 


Samstag war ich in der Gärtnerei und habe mich zwischen den vielen tollen Pflanzen und unendlichen Möglichkeiten nun für das Porzellanblümchen entschieden. Die Blätter sind immergrün, mir gefallen die zarten rosa Blüten total gut, sie sind luftig und leicht und lassen der Natursteinmauer reichlich Platz zum Wirken. 
Genauso hatte ich mir das vorgestellt. 




Im nächsten Jahr, wenn alles noch üppiger ist, sieht es bestimmt noch viel schöner aus. 


Den Blick von der anderen Seite auf die Steinmauer 
gibt es dann bald beim 12tel Blick wieder. 


Zusätzlich habe es noch eine weitere Annabelle und das Reitgras "Karl Förster" in unseren Garten geschafft. Alles hat nun seinen Platz gefunden und kann hoffentlich gut angehen und wachsen. Jetzt braucht es nur ein bisschen Geduld und Zeit.

Hier noch ein paar weitere Schnappschüsse aus unserem Garten:







Wenn das Wetter sich nun auch bald wieder von seiner schöneren Seite zeigt, 
können wir den Garten auch wieder herrlich genießen. 




Ich wünsche euch eine schöne Woche. Danke für's vorbeischauen.

Dani




Kommentare:

  1. Das ist wirklich schön geworden und sieht märchenhaft aus. :-)
    LG
    Aqually

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani,
    die Porzellanblümchen machen sich wirklich gut auf der Steinmauer!
    Die Schafgarbe sieht auch richtig dekorativ aus als Strauß!
    Hoffe auch auf besseres Wetter!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Dani,
    die Porzellanblümchen sind zauberhaft.
    Ich hoffe du hast deine noch. Im letzten Jahr hatte ich auch welche, nur leider haben sie den Winter nicht überstanden. Also ich vermute wegen der Feuchtigkeit. Aber sicher bin ich nicht.

    Meine Porzellanblümchen hatte ich auch beim 12tel Blick gezeigt *lach* Kannst ja mal bei mir vorbei schauen. Ich freue mich!
    Herzliche Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.