Freitag, 14. Oktober 2016

enjoy today

Draußen ist es wirklich ungemütlich und echt kalt, eigentlich mag man gar nicht vor die Tür, dennoch habe ich heute im Garten ein paar Schnappschüsse eingefangen. 

Es blüht tatsächlich noch das eine oder andere und ein paar Kürbisse 
haben inzwischen einen schönen Platz gefunden. 

Der Frauenmantelkranz ist schon lange nicht mehr leuchtend gelb, aber irgendwie gefällt er mir immer noch und farblich passt er doch wunderbar in den Herbst. 



Die Pflanze (ich weiß gar nicht genau, wie sie heißt - glaube eine Cotoneasterart) und die Laterne habe ich die Tage beim Möbelschweden erstanden. 



Die Verbene blüht unermüdlich - ein Traum! Meine Lieblingspflanze in diesem Jahr. 




Im Gartenmarkt habe ich letzte Woche die großen weißen Kürbisse entdeckt, die finde ich richtig cool und machen sich auf unserer Regentonnenverkleidung doch super. 




Außerdem gab es noch den tollen gelben Kürbis und 
Mühlenbeckia geht ja immer. Ist einfach dekorativ. 



Ganz ohne Heidekraut geht es im Herbst dann auch nicht, 
ich mag aber das weiße am liebsten. 



Tatsächlich blüht das spanische Gänseblümchen noch. 


Kennst du zufällig diese lilafarbene Pflanze? 

Ich habe diese Pflanze als Ableger bekommen, sie besteht jedoch eigentlich aus zwei Pflanzen, denn im Sommer gibt es weiße Blüten - ähnlich wie Hartriegel 
(dazu gehören wohl die herzförmigen Blätter) 
und im Herbst eben die lila Rispen - 
mit langen gräserartigen Blättern (ungefähr wie bei einer Segge)



So, dass war ein kleiner Garteneinblick. 

Da das Wetter nun wirklich nicht zu Outdooraktivitäten einlädt  werde ich mich mal an die ersten Weihnachtskarten machen, mal sehen, was Stempel und Papier so hergeben und was mir kreatives einfällt. 

Ich wünsche ein schönes Wochenende und sage für heute Tschüß

Dani









Kommentare:

  1. Liebe Dani,
    dein herbstlich dekorierter Garten gefällt mir richtig gut und die Kürbisse motzen die Tonnenverkleidung auf!
    Bei der Pflanze kann ich dir leider nicht weiterhelfen...
    Viel Spaß beim Karten basteln und ein erholsames Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani,
    bei der letzten Pflanze kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Aber die Verbene habe ich dieses Jahr auch für mich entdeckt. Ich finde es klasse, wie lange die blüht!

    Bei dem Kürbishof wo ich war, gab es diese Ufo-Kürbisse auch. Die standen dort als essbar gekennzeichnet. Aber ich habe keinen mitgenommen, was ich gerade ein klitzekleines bisschen bedaure, wo ich deinen so hübsch stehen sehe. ;-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar.